Freitag, 27. September 2013

Hotel ibis La Villette Paris

An das ibis Hotel La Villette Paris habe ich schöne Erinnerungen. Für unsere Hochzeitsreise nach Paris suchten wir eine einfache Unterkunft zum Schlafen. Mehr nicht. So suchten wir erst nach etap und landeten dann bei ibis.

Kurz verglichen und gebucht. Mal schauen, was uns erwartet. Wir wurden postiv überrascht.

Das ibis Hotel La Villette Paris

macht von Anfang an einen guten Eindruck. Wir waren vom 25.12.2012 bis 29.12.2012 dort und haben für zwei Personen und drei Übernachtungen ohne Frühstück knapp 300€ gezahlt. Das ist ok.
Das Frühstück konnten wir auf Wunsch morgens dazu buchen.

Das Personal

Das Personal machte einen guten Eindruck. Höflich, hilfsbereit und gut englisch sprechend war es kein Problem auch Besonderheiten zu besprechen. Wir hatten plötzlich ein Kinderbett im Zimmer. Warum auch immer. Das wurde sehr schnell entfernt.

Sauberkeit

Darüber konnten wir uns auch nicht beschweren. Täglich wurde sehr gut sauber gemacht. Uns ist nichts aufgefallen.

Zimmer

Wir hatten ein kleines und einfaches Zimmer, welches rein zum Schlafen vollkommen ausreichend war. Viel mehr war nach einer langen Paristour eh nicht mehr drin. Das Bad war zwar klein, aber ausreichend und hatte immerhin ein Fenster nach draußen mit Blick über Paris.

Lage

Wenn Sie in die Karte schauen, wirkt es so, als läge das Hotel weit ab vom Zentrum. Das täuscht. Allein bis Mont Martre können Sie ohne Problem in ca. 20-30 Minuten zu Fuß gehen, was bei der schönen Stadt herrlich ist. Am Kanal lang, rechts abbiegen und sich umschauen. Toll!

Und wer möchte: Die Metro Station Corentie Cariou ist gleich um die Ecke. Tipp: Gleich am Ausgang der Metro Station ist ein kleiner Super Marche. Dort können Sie gut einkaufen. Der Inhaber spricht sogar einige Brocken Deutsch.

Zudem machte die Gegend um das Hotel herum einen schönen ruhigen Eindruck.

Essen / Frühstück

Mehr als gefrühstückt haben wir dort nicht. Das Frühstück war gut. Vielleicht nicht ganz so üppig und perfekt wie in anderen Hotels, jedoch ausreichend um für den Tag gut gestärkt starten zu können.
Das Frühstück kostete 8€ Aufpreis.

Empfehlung

Wenn Sie also entspannt und relativ günstig in Paris unterkommen wollen, dann ist das ibis Hotel La Villette Paris zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen