Freitag, 14. Juni 2013

Tolle Typen fahren Bahn

Am 13.06.2013 war ich mal wieder mit der U-Bahn unterwegs. Menschen zu beobachten macht dabei schon Spaß. So kam es zu, für mich, teils lustigen Begebenheiten.

Neben uns saß ein sportlich und modisch gut gekleideter Mann. Alles passte zu einem perfekten, zivilen Auftritt. Haare gestylt, tolles Handy, welches er aufgrund eines Anrufes hervor holte. Schon ein cooler Typ. Und seine ersten Worte waren, nach einer Begrüßung:

"Mach dir keine Sorgen, ich habe die Wäsche aufgehängt."

...

Ja... das ist gut.

Ein klein wenig schmunzeln musste ich da schon.


Auf dem Jungfernstieg, nein unter dem Jungfernstieg, wartend auf die U2, fand sich eine Gruppe junger Männer. Der Kleidung und de Frisuren nach, wollten Sie zur gehobeneren Klasse gehören. Die typisch grüne Wachsjacke mit dem braunen Cordkragen fehlte ebensoweinig wie nagelneue Marke-Jeans und weiß-blau gestreifte Hemden. Die Frisuren sprachen Bände, die Gespräche auch, nur in eine andere Richtung. Dummerweise trugen einige von ihnen Einkaufstüten von Peek & Kloppenburg. Und sie fuhren mit der Bahn. Upper-Class ist das doch eher nicht, oder?

Nichts gegen P&C, nur ist der Laden imho doch eher normal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen